arapberlin

Merkblatt Besuch im Knast

SQ
 PR: ?
 I: ?
 L: ?
 LD: ?
 I: ?
 Rank: ?
 Age: ?
 I: ?
 whois
source
Robo: ?
Sitemap: ?
 Rank: ?
 Price: ?
Links: 80|19(1)
SQ
 PR: ?
 I: ?
 L: ?
 LD: ?
 I: ?
 Rank: ?
 Age: ?
 I: ?
 whois
source
Robo: ?
Sitemap: ?
 Rank: ?
 Price: ?
Links: 80|19(1)
SQ
 PR: ?
 I: ?
 L: ?
 LD: ?
 I: ?
 Rank: ?
 Age: ?
 I: ?
 whois
source
Robo: ?
Sitemap: ?
 Rank: ?
 Price: ?
Links: 80|19(1)
SQ
 PR: ?
 I: ?
 L: ?
 LD: ?
 I: ?
 Rank: ?
 Age: ?
 I: ?
 whois
source
Robo: ?
Sitemap: ?
 Rank: ?
 Price: ?
Links: 80|19(1)
SQ
 PR: ?
 I: ?
 L: ?
 LD: ?
 I: ?
 Rank: ?
 Age: ?
 I: ?
 whois
source
Robo: ?
Sitemap: ?
 Rank: ?
 Price: ?
Links: 79|19(1)
SQ
 PR: ?
 I: ?
 L: ?
 LD: ?
 I: ?
 Rank: ?
 Age: ?
 I: ?
 whois
source
Robo: ?
Sitemap: ?
 Rank: ?
 Price: ?
Info
Links: 77|19(1)
Density

Merkblatt: Besuche

U-Haft::

In U-Haft sind alle Besuche überwacht und Beamte/Beamtinnen sitzen mit am Tisch.Besuche in
Einzelzellen sind selten.In U-Haft muss bei der zuständigen Staatsanwaltschaft oder Richter_in die
Erlaubnis für einen Besuch eingeholt werden. Diese/r verschickt die Besuchserlaubnis, was Wochen
dauern kann. Besser ist es, die Besuchserlaubnis bei der zuständigen Instanz selbst abzuholen. Ein
U-Gefangener oder U-Gefangene hat Anspruch auf eine halbe Stunde Besuch alle 2 Wochen. Auf
dem Besuchsschein ist die Dauer des Besuches vermerkt. Wenn die JVA versucht, den Besuch zu
verkürzen, so kann auf die auf dem Besuchsschein vermerkte Dauer hingewiesen werde. In U-Haft
sind Dolmetscher_innen mit dabei, die verpflichtet sind, wenn über ‚das Delikt’ gesprochen wird,
einzugreifen und den Wärtern bzw. Wärterinnen zu melden. Der Besuch kann dann abgebrochen
werden. Die Dolmetscher_innen werden von der JVA bezahlt, weil sie vorgeschrieben sind.

Strafhaft:

In Strafhaft haben Gefangene mind. 1 Stunde im Monat das Recht auf Besuche. Familienbesuche mit
max. 3 Familienangehörigen sind erlaubt. Für Kinder ab dem Alter von 2 Jahren muss ein
Kinderausweis vorgezeigt werden. Gefangene müssen bei der JVA einen Besuchsschein beantragen.
Dieser wird nach draußen geschickt und auf dem Schein steht der Termin für einen Besuch.
Gespräche in einer anderen Sprache als der ‚Amtssprache deutsch’ können abgebrochen werden.
Vorbereitungen auf den Besuch:
Man sollte sich vorher gut überlegen, worüber man reden will, um nicht die wichtigen Dinge zu
vergessen, die es zu besprechen gibt. Der nächste Besuch kann erst Wochen später wieder erlaubt
werden. Münzgeld im Betrag von 13 € sollte man dabei haben, um sich Snacks und Tabak am
Automaten ziehen zu können. Außer einem Besuchschein müsst ihr einen Personalausweis oder
Pass mitnehmen, sonst kommt ihr nicht rein. Stellt euch darauf ein, durchsucht zu werden und evtl.
lange Wartezeiten zu haben bis ihr vorgelassen werdet. Eure Sachen werden in Schließfächer
eingeschlossen.
Bei Menschen, die aufgrund von Drogendelikten im Knast sitzen, finden die Besuche nur mit
Trennscheide statt.

‚Spielchen’ der Justizverwaltung

Wenn von Seiten der JVA behauptet wird, dass ein Gefangener verlegt worden sei, so verlangt immer
eine Person der Anstaltsleitung, der/die euch dies bestätigt. Prüft das auf jeden Fall nach. Verlangt
also auch Adresse und Telefonnummer der neuen JVA. Falls ihr angelogen worden seid, so
kontaktiert sofort eure Anwält_innen, die dann den nötigen ‚Stress’ machen sollen.

Besonderheiten im Frauenstrafvollzug Berlin
JVA Lichtenberg, Alfredstr. 11

1. Strafhaft

Die Besuchszeiten finden montags und mittwochs von 12.00-19.30 Uhr statt, dienstags, donnerstags
und freitags von 8.00-15.30 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 8.00-13.30 Uhr. Letzter
Einlass ist immer eine halbe Stunde vor Besuchsende. Frauen in Strafhaft können bis zu vier Mal im
Monat Besuch empfangen. Dies gilt nicht für alle Frauen, sondern ist abhängig davon, in welchem
‚Bereich’ die Frau inhaftiert ist. Allerdings dürfen nur zweimal im Monat 13 € in Münzen für die Frauen
abgegeben werden. Das Mitbringen von Essen, Getränken und Zigaretten ist nicht erlaubt.

2. U-Haft

Hier sind Besuchszeiten montags und mittwochs von 12.00-15.00 Uhr, dienstags und donnerstags von
8.00-16.00 Uhr, freitags von 8.00-11.00 Uhr. Die Besuchszeiten sind zweimal im Monat für je
30 Minuten. Der Besuchsschein muss bei Gericht beantragt und telefonisch mit der JVA vereinbart
werden. Die Telefonnummer lautet: 030 – 90 25 – 36 16.

JVA Pankow, Arkonastr. 65

Das Prozedere – sowohl in Strafhaft als auch in U-Haft – ist wie in Lichtenberg. Allerdings ist Besuch
nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Die Telefonnummer lautet: 030 – 90 24 – 57 15. Die
Besuchszeiten sind dienstags von 12.00 – 20.00 Uhr, mittwochs von 8.00 – 16.00 Uhr und
donnerstags von 12.00 – 20.00 Uhr.

JVA Reinickendorf, Ollenhauer Str. 128

Besuchszeiten und Kinderspielstunde können nur Frauen beantragen, die keine Vollzugslockerungen
haben. Jede Woche können 2 Stunden Besuchszeit beantragt werden. Den Antrag muss die
inhaftierte Frau stellen. Im Moment sind die Besuchzeiten samstags und sonntags von 14.30 – 16.30
Uhr. Die Kinderspielstunde für Kinder bis 14 Jahren ist mittwochs von 16.00-19.00 Uhr.

JVA Neukölln, Neuwedeller Str. 4

Das Mitbringen von Lebensmitteln zum Verzehr ist während der Sprechzeit erlaubt. Die Sprechzeiten
sind dienstags und freitags von 17.30 – 19.30 Uhr, samstags und sonntags von 10.00 – 12.00 Uhr.
Besuchsschein ?????.
Für alle vier Knäste gilt: die Abgabe von Bekleidung ist nur möglich, wenn ein genehmigter Antrag der
Inhaftierten vorliegt.

Eure Gruppe
a.r.a.p.
Stand Oktober 2010

Advertisements